Faq

Poniżej zgromadziliśmy najczęstsze pytania zadawane naszym spedytorom. Jeśli nie znajdziesz poniżej odpowiedzi lub potrzebujesz obszerniejszych wyjaśnień skontaktuj się z nami

Welche Zahlungsbedingungen gelten bei uns?

Es gilt eine Zahlungsfrist von 60 Tagen, ab Tag, an dem wir alle Dokumente erhalten. Individuelle Friste können auch verhandelt werden.

Welche Arten von Gütern befördern wir?

Wir beschäftigen uns mit der Organisation der Transporte von sowohl Teilladungen als auch Komplettladungen, sowie Standartladungen, aber auch Gefahrguttransporten. Auf Kundenwunsch organisieren wir auch Kühllastwagen. Wir laden Sie ein, sich mit den Details in den Karten Unser Angebot und Fuhrpark vertraut zu machen.

Was ist Speditionshaftpflichtversicherung und was wird von ihr umfasst?

Die Haftpflichtversicherung eines Spediteurs, für Speditionsunternehmen, die sowohl im Land als auch im Ausland tätig sind. Gegenstand der Versicherung ist die Haftpflicht des Spediteurs gegenüber dem Auftraggeber und den Dritten, für die Schaden, die infolge der Nichtausführung oder einer unsachgemäßen Ausführung der Speditionsleistungen entstanden sind, die aus dem geschlossenen Speditionsvertrag resultieren und gem. dem BGB. Es handelt sich dabei um Schließung eines Transportvertrages, Erstellung der mit dem Transport verbundenen Dokumenten, Erarbeitung der Versandanweisungen, Be- und Entladung von Sendungen, Kontrolle der Menge und des Gewichts der Ware sowie Lagerung von Sendungen, jedoch nicht länger als 30 Tage. Manchmal kann die Versicherung Schaden wegen des Verlustes der Ladung infolge eines Diebstahls mit Einbruch, Diebstahls des Transportmittels samt Ware sowie Beschädigung der überlassenen Ware während der Ausführung der Speditionstätigkeit decken.

Welche Abmessungen hat ein Standardauflieger?

Abmessungen eines Standardaufliegers betragen 13,6 x 2,45 x 2,75 m – die Parameter sind entsprechend Länge, Breite und Höhe. Wir laden Sie ein, sich mit unserem Fuhrpark in der Karte Fuhrpark vertraut zu machen.

Was ist ein LDM?

LDM, also Lademeter – eine Maßeinheit zur Bestimmung, wie viele Quadratmeter die Ladung auf dem Auflieger beansprucht.

Wie viel Platz auf dem Auflieger nimmt eine Europalette?

1 Europalette mit den Abmessungen 120 x 80 cm beansprucht 0,4 ldm auf einem Standardauflieger.

Welche Abmessungen hat ein Bus?

Standardmäßig betragen die Abmessungen eines Busses 4,2 x 2,2 x 2,3 m bzw. 4,9 x 2,2 x 2,3 m, es reicht also für 8 bzw. 10 Europaletten mit den Abmessungen 120 x 80 cm. Wir laden Sie ein, sich mit unserem Fuhrpark in der Karte Fuhrpark vertraut zu machen.

Wie viele Europaletten können auf einen 13,6 ldm Auflieger verladen werden?

Nach einer einfachen Rechnung 13,6 ldm / 0,4 ldm = 34 Europaletten. Es ist jedoch zu beachten, dass es nur reine Mathematik ist, also dabei kann keine Palette die Abmessungen überschreiten und die Ware kann nicht außerhalb des Palettenumrisses ausragen.

Wie viele Paletten kann ein Bus nehmen?

Ein Bus kann je nach seinen Abmessungen 8 bzw. 10 Paletten nehmen.

Was ist PSA?

PSA ist die Schutzkleidung, die oftmals an der Lade- oder Entladestelle gefordert wird, also z.B. wenn die Beladung bzw. Entladung in Chemiebetrieben stattfindet. Der Fahrer muss sie dabei haben. Dazu zählen u.a.: Kopfschutz, Schutzweste, Schutzschuhe, Augenschutz und Handschutz.

Was bildet die Standard-LKW-Ausrüstung zur entsprechenden Ladungssicherung?

Standardausrüstung zur Ladungssicherung besteht aus:

  • Gurte (standardmäßig 12),
  • Antirutschmatten (zur Reibungserhöhung),
  • Ketten,
  • Winkel.

Wie prüft man, ob die Ware, gem. dem Vertrag, während des Transports bei fester Temperatur erhalten war?

Um zu prüfen, ob die transportierte Ware bei fester Temperatur gehalten war, können wir nach einem Auszug aus Temperatur-Datenlogger fragen, d.h. einem Gerät zur Messung und Überwachung der Temperatur in Kühllastwagen.

Welche Waren können mit einem Kühllastwagen befördert werden?

Mit Kühllastwagen beförderte Waren sind vor allem Lebensmittel, Früchte, Gemüse und Medikamente.

Was ist die Maximalmenge, die mit Kühllastwagen befördert werden kann?

Max. zulässiges Gewicht der Ware beträgt 22 Tonnen.

Welche Abmessungen hat ein ISO-Container?

Abmessungen eines ISO-Containers betragen: 20gp, 40dv, 40hc oder 45hc.

Kann der Fahrer bei Be- und Entladung anwesend sein?

Anwesenheit des Fahrers bei Be- und Entladung hängt von den an der Lade- und Entladestelle geltenden Regeln. Falls der Fahrer nicht teilnehmen kann, wird solche Angabe in Lieferunterlagen eingetragen.

Kann die Verladung vom Lager verweigert werden?

Je nach Art der Ware, werden detaillierte Anforderungen an das Fahrzeug bestimmt, mit dem die Transportleistung durchgeführt wird. Wir sorgen dafür, dass unsere Fahrzeuge sachgemäß ausgestattet sind und den Anforderungen der Lager entsprechen.

Können die Güter auf anderen Paletten als Europaletten befördert werden?

Güter können wir auf Industriepaletten (120×100 cm) befördern. Im Vergleich zu Europaletten können sie nicht getauscht werden, aber ihre Tragfähigkeit ist größer.

Womit werden die Schüttgüter meistens befördert?

Schüttgüter werden meist mit einem Kipper oder Schubboden befördert.

Wie prüft man, wo sich ein Fahrzeug zu bestimmten Zeitpunkt befindet?

Die Lage des Fahrzeuges kann einfach mit einer GPS-Ortung (zurzeit ermöglichen die Systeme Fahrzeuge online auf einer Karte im Internet zu folgen) oder durch telefonischen Kontakt mit dem Fahrer überprüft werden.

Wie lange arbeitet der Fahrer täglich?

Der Fahrer kann den LKW max. 9 h pro Tag fahren.

Kann der Fahrer den LKW mehr als 9 h pro Tag lenken?

Ja, der Fahrer kann 2 Mal in der Woche seine Lenkzeit bis zu 10 h verlängern.
Wenn ein Expresstransport benötigt wird, kann der LKW durch 2 Fahrer gelenkt werden, dann wird die Lenkzeit bis zu 18 h innerhalb von 30 h seit der Pause verlängert.

Wie viele Kilometer kann ein LKW mit meiner Ladung täglich fahren?

Vorausgesetzt, dass Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn 90 km/h beträgt, kann ein LKW 700-800 km täglich bei einem 9-Stunden-Arbeitstag eines Fahrers fahren.

Schnellkontakt